Am 12.01.2017 ging es endlich los, und wir machten uns via Neulingen wo wir Micha und Heidrun abholten auf den Weg Richtung Frankfurt Flughafen.

Da wir schon Online eingecheckt hatten, mussten wir nicht lange anstehen, und konnten am Baggage Drop Off Schalter gleich die Koffer aufgeben und unsere Bordkarten in Empfang nehmen. Da wir bis zum Boarding um 13 Uhr noch etwas Zeit hatten, schlenderten wir gemütlich und entspannt zum Abfluggate.

Pünktlich um 13 Uhr ging es ans Boarding und wir kamen wie geplant um 13:45 Uhr los.

Nach einem mit wenigen Turbulenzen recht angenehmen 10 Std. Flug landeten wir sicher in Bangkok, wo wir schon von Kevin empfangen wurden. Wir fuhren mit Kevin in sein Haus das zwischen dem Flughafen und Bangkok in einer schönen Siedlung liegt.

Hier machten wir uns frisch, tauschten Neuigkeiten aus, und machten uns nach einiger Zeit auf den Weg in die City um in unserem Hotel einzuchecken.

Später trafen wir uns noch mit Anne und Kevin in der Stadt zum Abendessen, und ließen dann bei einem leckeren Rotwein den Abend ausklingen.

Am nächsten Morgen starteten wir den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück, bevor wir zum Shoppen ins MBK gingen.

Danach ging es zum Schwimmen und relaxen in den Hotel-Pool, bevor wir uns dann am Abend wieder zum essen trafen.

 

Dieses mal ging es ins Waterside Restaurant, wo wir uns leckeres Thai Essen schmecken ließen.

Da wir am nächsten Morgen schon um 08 Uhr im Hotel für die Fahrt zur Kambodschanischen Grenze abgeholt wurden, wurde es nicht so lang, und so wurde es nicht so spät.