Heute um 07:00 Uhr starteten wir zu unserem ersten Tag in Kambodscha.

Als erstes ging es für uns erstmals zum Frühstück in ein Khmer Lokal.Danach besichtigten wir unseren ersten von vier Tempel.Unser erster Tempel hiess " Benteay Srey" und befand sich ca. 30 km nordöstlich von Siem Reap. Wir waren total überwältigt als wir dort ankammen und den Tempel sahen.

Genauso ging es uns bei den nächsten zwei Tempeln die "Benteay Somre"

und "Brerup" hiessen.

Nach diesen Tempeln besuchten wir das private Minenmuseumin in dem sehr viele Relikte (Landminen,Bomben,Granaten uvm.) aus den Kriegszeiten von Kambodscha ausgestellt waren.

Danach ging es für uns weiter in ein traditionelles Khmer Dorf.

Man sah die Armut der Leute,wie sie leben und arbeiten.Wir konnten sehen wie Palmzucker hergestellt wird und probierten davon ein Stück dass sehr lecker schmeckte.

Anschließend machten wir Mittagspause und fuhren danach zu unserem letzten Tempel dieses Tages der dann unser "Tageshighlight" werden sollte.

In diesem Tempel wurde der Film "Tomb Raider" mit Angelina Jolie gedreht.Der Name des Tempels: Ta Prohm.

Dieser Tempel erstreckt sich über ein Gebiet von 1000 Meter Länge und 600 Meter Breite.

Danach fuhren wir zurück nach Siem Reap, und liessen den Tag bei einer Khmer Massage und einem leckeren Essen ausklingen.