04.10.2012

Endlich war es heute soweit, und es begann unser Türkei-Urlaub auf den wir uns schon so lange gefreut hatten.

Nach dem Frühstück zuhause ging es ab Kornwestheim mit der S-Bahn zum Flughafen Stuttgart.

Da wir etwas früher am Flughafen ankamen, klappte es mit dem Einchecken bei der Pegasus-Airline problemlos und ohne größere Wartezeit.

Nach einem pünktlichen und sehr angenehmen Flug landeten wir um 17:45 Uhr (türkischer Zeit) auf dem Istanbuler Flughafen Sabiha Gökcen.

Hier wurden wir, nachdem wir unsere Koffer hatten von einem Mitarbeiter der Autovermietung "Cizgi-Car Rental" (http://www.cizgirentacar.com/) mit einem Namenschild empfangen,

(der Service klappte wie schon beim letzten mal super) und er führte uns zu unserem Mietwagen. Zu unserem freudigen Erstaunen bekamen wir einen nagelneuen Fiat, mit gerade mal 25 km auf dem Tacho. Schnell waren die Formalitäten erledigt und wir fuhren los.

Unsere Fahrt führte uns zum Fährhafen in "Eskihisar" von wo wir das Marmarameer überquerten.

Unser erstes Ziel war die Stadt " Çiftliköy" die auf unserer Strecke Richtung Bursa lag. Hier besuchten wir die Mutter eines Arbeitskollegen, für die er uns ein Päckchen mitgab. Wir wurden freudig empfangen, und nach einem leckeren Auberginen-Burger und einem Tee fuhren wir dann den Rest nach Bursa.

In Bursa angekommen, fanden wir gleich unser Hotel und so ging dann dieser Tag zu Ende.