Nach unserem ersten Italienischen Frühstück ging es dann weiter in Richtung Florenz.

Allerdings wollten wir unterwegs noch einen Stop einlegen, und uns die schöne mittelalterliche Stadt San Gimignano (http://de.wikipedia.org/wiki/San_Gimignano) anschauen.

Als wir in San Gimignano ankamen, sahen wir gleich das diese Stadt ein Anziehungspunkt für Touristen ist.

Wir genossen den Stadtbummel durch San Gimignano und ließen uns ein Eis in der "weltbesten Eisdiele" (http://www.gelateriadipiazza.com/deutsch/sergio-dondoli.html) schmecken.

Danach ging es dann weiter nach Florenz. In Florenz angekommen ging es kurz zum Einchecken ins Hotel, und dann in die Stadt bei schönstem Sonnenschein.

Danach ließen wir uns beim Hotel eine Pizza schmecken, und liesen dann den Tag ausklingen.